Angebot

Jedes Lernen, jede Veränderung und alles Neue beginnt mit dem Zustand von »Nicht Wissen«.

Ich arbeite mit Menschen aus allen Altersgruppen, die:

Hier gebe ich einen Überblick über mögliche Bereiche, die den Rahmen für einem Lernprozess geben können.

Fokus und Intention über einen längeren Zeitraum halten

Unsere Aufmerksamkeit umfasst immer 100%. Teile davon sind automatisch oder unbewusst investiert. Dadurch steht anderen Dingen weniger Aufmerksamkeit zur Verfügung. Sie kann durch Training und Einbeziehen der Körperaufmerksamkeit wachsen — dadurch wachsen dann auch unsere 100% auf ein neues Spektrum an und unser Leben nimmt neue Formen an.

Es gibt viele Gründe, die unseren Fokus verwirren oder eine Intention boykottieren. Das können festgefahrene Glaubenssätze sein, automatische Emotionen, körperliche Symptome von Angst oder starker Aufregung, Prokrastination oder Lärm im Kopf.

Wir lernen zusammen die Blockaden zu lösen, die Dir beim Verfolgen der Dinge die Dir wichtig sind im Weg stehen. Du kannst lernen, Ruhe und Klarheit in Deinem Körper zu haben und eine Intention über einen längeren Zeitraum zu entwickeln und zu halten.

Zustände von Angst und Panik beenden

Angst kann sich auf die verschiedensten Arten äußern. Sie kann uns lähmen, starke Unruhe erzeugen, unsere Gedanken kreisen lassen oder Gefühle von Ohnmacht und Ausgeliefertsein erzeugen. All dies findet auch immer einen Ausdruck in unserem körperlichen Empfinden — sei es durch Herzrasen, Unruhe oder Anspannung und Blockaden.

Wir lernen zusammen einen anderen Umgang mit der Angst, Aufregung oder Panik. Dadurch kommt etwas in Fluß und Du kannst lernen, die starken Empfindungen als Quelle von Energie für Dich zu nutzen.

Ruhe und Präsenz unter dem Stress finden

Leidest Du unter Stress oder starker Anspannung? Wird Dir alles zu viel? Reagierst Du auf eine Art und Weise, die Du gerne verändern möchtest?

Es gibt viele Ursachen für diese Zustände: wir denken, wir müssten es allen Recht machen, können nicht Nein sagen oder haben verlernt zu spüren, was wir wollen oder brauchen.

Wir lernen zusammen auf den Kern zu kommen und die Ruhe und Präsenz zu finden, die schon in Dir wohnt. Damit kannst Du wieder Zugang zu neuen Ressourcen finden, die Dir auch in fordernden Situationen zur Verfügung stehen.

Vergangenes verdauen und loslassen

Jeder Mensch macht in seinem Leben Erfahrungen, die ihn im Jetzt beeinflussen oder bestimmen. Manche dieser Erfahrungen waren schmerzvoll, angsteinflößend oder sogar traumatisierend. Oft entfalten sie ihre Wirkung auch noch lange nachdem sie stattgefunden sind.

Sie lassen z.B. uns und unseren neuen Partnern keine Chance auf eine nahe Beziehung, können uns eine bestimmte Sicht auf das Leben geben oder lassen uns eine feste Einstellung gegenüber anderen Menschen oder Menschengruppen halten.

Viele der einschränkenden Mechanismen, Verhaltens- und Gedankenmuster wurden in der Vergangenheit erlernt und geprägt. Wenn das für den Menschen sichtbar und spürbar wird, gibt es die Chance die Wahrnehmung dieser alten Erfahrung im Jetzt zu verändern und damit unser Wohlbefinden in der Zukunft signifikant positiv zu beeinflussen.

Körperliche Beschwerden verändern

Manche Schmerzen oder körperlichen Zustände bleiben unverändert oder treten immer wieder auf. Viele Menschen haben dann schon eine Reihe von Arztbesuchen oder Therapien hinter sich und fühlen sich hilflos gegenüber dem, was der Körper da macht und zeigen will.

Die Auswirkungen sind oft immens und nicht auf den Körper beschränkt: die Qualität der Beziehungen, die Fähigkeit zu Arbeiten und die Energie und Lust am Leben können ebenfalls stark beeinflusst werden.

Wir gehen der Frage, die Dir Dein Körper stellt, zusammen auf die Spur, können lernen wie die Beschwerden auftreten und wie sie verändert werden können.

Sich entwickeln und persönliches Wachstum umsetzen

Hast Du das Gefühl, Du stehst vor einem nächsten Schritt in Deiner persönlichen Entwicklung und weißt nicht genau, wie Du diesen Schritt gehen kannst? Ist Dir vielleicht nicht klar, was Du verändern kannst, um bestimmte Situationen und Zustände nicht immer wieder auf’s Neue zu durchleben?

Viel von unserem Verhalten ist gelernt und oftmals wiederholt, sodass es uns so normal erscheint und alles andere kaum in Frage kommt. Der Autopilot übernimmt das Steuer und meistens geschieht das auch noch unbewusst.

Wir lernen zusammen was Dir im Weg steht und Du kannst Zugang zu neuen Optionen für Dein persönliches Wachstum finden.


Wenn Du Interesse hast, können wir im Rahmen von Einzelsitzungen mit der gemeinsamen Arbeit starten.